Typical Gratis bloggen bei
myblog.de

Biographie(Written by Coolo)

Als 2002 ein Bandprojekt der Musikschule Eitorf startete, war Typical geboren. Der Updayed-Music-Owner und Gitarrist Ralph Graf leitete dies. Allerdings war die Besetzung „etwas“ anders. Lukas an den Drums, Alexander am Bass, Klafuyo war schon von der Geburtsstunde an als Gitarrist tätig, und Marvin war Keyboarder. Eine/n Sänger/in gab es zu dieser Zeit noch nicht.

Mitte 2002 wurde Lukas durch Coolo ersetzt. Lukas hatte eine „leichte“ Vorliebe für Karnevalsmusik und hatte da schlechte Karten. Zwischenzeitlich kam auch Max Resch in die Band und betätigte sich als Sänger und zweiter Gitarrist, hatte aber nur eine kurze Zeit und nach einem Konzert in der Musikschule war er auch schon wieder weg.

2003 stieg Alexander aus dem Projekt aus, es kam dann nach ein bis zwei Monaten der Master of Desaster, Christian Glensk, vorbei und brachte seine Note in die Band, welche auch heute noch ein großer Bestandteil in Typical’s Musik ist. Einen Sänger gab es immer noch nicht.

2004 war die erste Sängerin (auch „Schnüss“ genannt) namens Denise in der Band. Keyboarder Marvin kannte sie von seiner Schule. Denise brachte ihre Stimme auf die erste professionelle Cover-Aufnahme von Special Guest, wie Typical noch damals hieß. Den Namen setzte ebenfalls Marvin in die Welt. Gecovert wurde „I could have lied“ von den Red Hot ChiPeps, welches auch heute noch gespielt wird. Ein Video davon ist bei den Konzertberichten zu finden. Das waren noch Zeiten...

Anfang 2005 war dann auch Marvins und Denises Zeit in der Band zu Ende. Marvin wurde sehr schnell durch Jojo (Johannes Wasik) ersetzt. Er spielte Sachen wie „My Immortal“ von Evanescence, was wir bis zu seinem Austritt bei jedem Gig gespielt haben. Irgendwann in dieser Zeit wurde der Name Typical in die Welt gesetzt.

Dann kam der 16.o5.o5 auf uns zu. Es war der Tag, an dem wir unsere zweite Sängerin finden sollten. Annie Lee hatte damals auch schon bei der Musikschule gesungen und wurde so in das Musical „Sister Act“ involviert. Die damaligen Special Guest’s sollten das Musical begleiten und nach einigen Proben miteinander in einem sonnigen April bis Mai fand Annie ihren Weg zu uns. Noch am 16.o5.o5 hatten wir unseren ersten Gig miteinander. Annie hatte auf die ziemliche Schnelle ein paar Songs von uns einstudiert. Zuerst war Unsicherheit, ob sie denn nun bei uns bleiben sollte, aber mit ihrer Stimme überzeugte sie uns. Nun waren alle heutigen Masters in der Band.
Etwas später im Jahre 2oo5 stieß dann auch Sandra Raatz alias GRUFTIE in die Band. Etwas später kam Sandra in die Band, und wir hatten zusammen die zumeist besten Gigs, die man sich als Newcomer-Band überhaupt wünschen kann. Darunter „Rock Against Anything“ am 14.1o.2oo6!! Die Konzertberichte und Fotos sind online.

2006 war somit ein recht gutes Jahr. Tiefpunkt hier war: Johannes verlässt die Band. Der irgendwie immer leicht verletzte (ob nun Hand oder Bein) oder allgemein kranke Keyboarder macht Schaffenspause und konzentrierte sich lieber auf die Schule. Songs wie „My Immortal“ mussten ihre Plätze räumen.

Januar 2007 gibt Sandra ihren Austritt aus der Band bekannt. Den genauen Grund kennen wir nicht, wir wünschen ihr aber weiterhin viel Glück. Typical keeps on rockin' zu viert!!

News

Gigs
Guestbook
Contact us

About
Biography
Lyrics
Pictures


Links
8189 Hits